Navigation

16.06.2022

EHCL für Science Slams ausgezeichnet

Alexander Kutz, Andrea Martani, Emily Reeves und Leiter EHCL-Programm Rolf Heusser (von links nach rechts)

Drei Jungforschende (EHCL) wurden an der Synthesekonferenz des NFP 74 für die Präsentation ihrer Dissertationen im Science Slam-Format ausgezeichnet.

Ein Teil der Synthesekonferenz des NFP 74 war den Emerging Health Care Leaders (EHCL) des NFP 74 gewidmet. Das EHCL-Programm bildete in den letzten fünf Jahren Jungforschende zu künftigen Führungspersonen für das schweizerische Gesundheitssystem aus. An einem EHCL-Event vor Beginn der Konferenz hatten sie Gelegenheit, ihre Promotionsarbeiten im Science Slam-Format zu präsentieren. Mit ihren gehaltvollen und unterhaltsamen Darbietungen stellten sie die erlernten Fähigkeiten unter Beweis. Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Leitungsgruppe des NFP 74, wählte die drei besten Präsentationen aus. Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner/-innen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Alexander Kutz (NFP 74 Projekt 18): Make it stop
  • Andrea Martani (NFP 74 Projekt 10): From science to policy: a journey against the wind?
  • Emily Reeves (NFP 74 Projekt 16): Supercalifragilisticexpialidocious

Diese drei Science Slams wurden an der Synthesekonferenz präsentiert und prämiert. Sie können auf der Konferenzwebsite nachgeschaut werden.

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

Dr.med. Rolf Heusser EHCL-Programmkoordinator rolf.heusser-gretler@uzh.ch